Datenschutzerklärung

Willkommen auf dem Webportal „markant.net“ der MARKANT Services International GmbH (MARKANT). MARKANT freut sich über Ihr Interesse an ihren Services. Datenschutz und Datensicherheit für die Kunden und Nutzer (zusammen: Nutzer) haben für MARKANT einen hohen Stellenwert. Diese Datenschutzerklärung erläutert Ihnen, welche Informationen MARKANT beim Besuch der Webseiten des Webportals von Ihnen erfasst und wie diese Informationen genutzt werden.

1. Allgemeine Hinweise
2. Elektronische Kontaktaufnahme
3. Verwendung von Cookies
4. Einsatz von Google Analytics
5. Speicherdauer
6. Rechtliche Grundlagen der Verarbeitung
7. Rechte des Nutzers
8. Sonstiges

 

1. Allgemeine Hinweise

MARKANT erhebt und verwendet Anmeldedaten, und zwar im Einzelnen:

  • - Anmeldenamen,
  • - E-Mail-Adresse des Nutzers,
  • - Datum und Uhrzeit der Anmeldung,
  • - ausgewählter und genutzter eService,
  • - IP-Adresse des Rechners, von dem auf das Webportal zugegriffen wird,
  • - Betriebssystem und
  • - Browsertyp.
     

Die o.g. Anmeldedaten werden in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken genutzt.

Der Nutzer wird eventuell um die Angabe persönlicher Informationen z.B. beim Versand von E-Mails gebeten. Die Beantwortung von Fragen oder Angabe von Name, Adresse oder Telefonnummer etc. ist freiwillig.

Über etwaige Änderungen der Zwecke der Datenverarbeitung wird die MARKANT die Nutzer informieren.

Nähere Informationen zu den rechtlichen Grundlagen der Verarbeitung finden Sie unter Ziffer 6.

2. Elektronische Kontaktaufnahme

In diesem Webportal finden sich mehrfach Angaben, die eine elektronische Kontaktaufnahme zur MARKANT sowie eine unmittelbare Kommunikation ermöglichen. Sofern ein Nutzer per E-Mail oder über ein Kontaktformular Kontakt mit der MARKANT aufnimmt, werden die vom Nutzer übermittelten personenbezogenen Daten automatisch für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme gespeichert, die Nutzung des Kommunikationsweges stellt insofern die konkludente Einwilligung hierin dar.

3. Verwendung von Cookies

Im Webportal werden grundsätzlich nur Session Cookies verwendet. Personenbezogene Daten oder Userverhalten werden dabei nicht gespeichert.

Zwei eServices (mediaBASE und OneGlobe), die Sie aus dem Webportal ansteuern können,  nutzen Cookies, um Ihnen die Leistungen individueller zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind Kennungen, die ein Webserver an Ihren Computer senden kann, um ihn für die Dauer Ihres Besuches zu identifizieren.

Die Setzung von Cookies kann jederzeit in den Einstellungen des Browsers verhindert werden. Ferner können bereits gesetzte Cookies mittels Browser oder anderer Softwareprogramme gelöscht werden. Ist das Setzen von Cookies deaktiviert, können aber möglicherweise nicht alle Funktionen der eServices mediaBASE und OneGlobe genutzt werden.

Es besteht generell auch die Möglichkeit, sich Cookies im Browser anzeigen zu lassen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert.

4. Einsatz von Google Analytics

Die eServices mediaBASE und OneGlobe benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte Cookies (siehe Ziffer 3), Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „_gat._anonymizeIp“ erweitert worden ist, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag der MARKANT wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webportalnutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber der MARKANT zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; MARKANT weist Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der eServices mediaBASE und OneGlobe vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung des Webportals bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Betreiber von Google Analytics ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter folgenden Internetadressen abgerufen werden:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
https://www.google.com/intl/de_de/analytics/
http://www.google.com/analytics/terms/de.html

5. Speicherdauer

Die MARKANT verarbeitet und speichert personenbezogene Daten nur solange, wie dies zur Erreichung des Speicherungszwecks, insbesondere für den Betrieb und die Nutzung des Webportals erforderlich ist oder durch eine Rechtsnorm vorgesehen ist.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzliche Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

6. Rechtliche Grundlagen der Verarbeitung

Liegt eine Einwilligung – auch in konkludenter Form – des Nutzers vor, so erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aufgrund und im Rahmen dieser Einwilligung. Soweit die Erhebung und Verwendung von Daten aufgrund einer Einwilligung des Nutzers erfolgt, hat der Nutzer das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. MARKANT wird den Nutzer im Rahmen der Einwilligung hierüber informieren.

Liegt keine Einwilligung vor, so erfolgen Datenverarbeitungen auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, nach dem es der MARKANT erlaubt ist, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses des Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ist das berechtigte Interesse der MARKANT die Ausführung ihrer Geschäftstätigkeit im Sinne der Gesellschafter, Mitarbeiter und Kunden. Unter anderem werden die Daten verwendet, um Verbesserungen des Webportals zu ermöglichen, beispielsweise, um Performance-Engpässe festzustellen, Browserfehler einfacher identifizieren zu können oder Optimierungen in den Prozessabläufen durchführen zu können.

7. Rechte des Nutzers

Der Nutzer hat jederzeit das Recht, von MARKANT eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob ihn betreffende personenbezogene Daten durch MARKANT verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat er ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf weiterführende Informationen.

Der Nutzer hat das Recht, von MARKANT unverzüglich die Berichtigung ihn betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat der Nutzer das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Unter bestimmten Voraussetzungen – etwa im Fall einer widerrufenen Einwilligung oder eines Widerspruchs – hat der Nutzer das Recht, von MARKANT zu verlangen, dass ihn betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Dies gilt nicht, soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist oder MARKANT die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt.

Der Nutzer hat das Recht, von MARKANT die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
•    die Richtigkeit der personenbezogenen Daten vom Nutzer bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es MARKANT ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
•    die Verarbeitung unrechtmäßig ist und der Nutzer die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt,
•    MARKANT die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt.
Wurde die Verarbeitung eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden.

Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer Einwilligung des Nutzers basiert, hat der Nutzer das Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, die er MARKANT bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Dabei hat der Nutzer das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von MARKANT dem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Der Nutzer hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde für die MARKANT oder bei der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde eines anderen EU-Mitgliedstaats, sofern sein Aufenthaltsort in diesem EU-Mitgliedsstaats ist.

8. Sonstiges

Im Übrigen richtet sich die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die MARKANT nach den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere dem Telemediengesetz (TMG) und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Für weitere Fragen zum Datenschutz steht die MARKANT gerne zur Verfügung:

MARKANT Services International GmbH
Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2
D-77656 Offenburg

Telefon: +49 781 616-0
Telefax: +49 781 616-166
E-Mail: info@de.markant.com


Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

MARKANT Services International GmbH
Datenschutzbeauftragter
Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2
D-77656 Offenburg

Telefon: +49 781 616-0
Telefax: +49 781 616-166
E-Mail: datenschutzbeauftragter@de.markant.com